BERATUNG UND THERAPIE FÜR MIGRANTINNEN

Migration ist ein globales Phänomen. MigrantInnen verlassen ihr gewohntes soziales Umfeld und sind darauf angewiesen, sich ein neues Umfeld zu erschließen. Das Leben in der Migrationssituation verlangt von den Betroffenen die Umstellung von Lebensperspektiven, Lebensentwürfen und Orientierungen. Dies erfordert ein „Loslassen“ von Vertrautem, um Platz für Neues zu schaffen. Persönliche Brüche und Verlusterfahrungen können Hindernisse für eine gelungene Integration sein.

 

Mein Angebot richtet sich an Personen mit vielfältiger kultureller Zugehörigkeit, wenn sie …

  • Überforderungen in Bezug auf Integrationsthemen haben
  • mit sozio-kulturellen Problemen konfrontiert sind
  • ihre binationale Beziehung besser verstehen möchten
  • Orientierung, Beratung und/oder psychotherapeutische Unterstützung suchen
  • Selbstentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung in einer multikulturellen Welt wünschen
  • in einem interkulturellen Team arbeiten

Beratung und Therapie für MigrantInnen verhilft zur/zum/zu …

  • Reflexion von Integrationsthemen (Ängsten, Erfahrungen, Stereotypen)
  • Erweiterung des persönlichen Horizonts
  • kompetenten emotionalen und sozialen Integration
  • partnerschaftlichen Dialog und zur bestmöglichen Kooperation mit den anderen Kulturen
  • mehr Lebensqualität und Chancengleichheit der MigrantInnen in Ihrer neuen Wahlheimat