EINZELTHERAPIE

Lebensübergänge, Orientierungslosigkeit, Überforderung, Scheidung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder der Tod eines geliebten Menschen – dies sind alles Situationen in denen wir uns hilflos fühlen.

In solchen schwierigen Lebensphasen tut es gut, professionelle Begleitung in Anspruch zu nehmen und gemeinsam nach möglichen neuen Lösungen zu suchen.

Das Gespräch mit einem Therapeuten erlaubt es Ihnen, in einem neutralen und geschützten Rahmen Gedanken und Bedürfnisse zu formulieren, sodass Lösungen leichter zu finden sind. Mittels des systemisch-lösungsorientierten Beratungsmodells wird es für Sie möglich, wieder Ihre eigenen Ressourcen und Fähigkeiten zu entdecken.

Daraus entwickeln sich oft neue Sichtweisen und Veränderung wird möglich.

Für die Einzeltherapie gibt es keine Altersbeschränkung; sie kann in jedem Lebensalter hilfreich sein.