FAMILIENTHERAPIE

Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Die Familie hat einen hohen Stellenwert in der Entwicklung der Kinder und für die Entwicklung unserer Gesellschaft. Die Familie ist zugleich ein Ort, an dem es auch Schwierigkeiten und Sorgen gibt. Das Zusammenleben wird manchmal zu einer permanenten Herausforderung, die sowohl Eltern als auch Kinder über ihre Grenzen bringt.

Die Familientherapie widmet sich den Anliegen von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Die Beratung konzentriert sich einerseits auf Kinder und Jugendliche, die persönliche Probleme haben oder in sozialen Umgebungen wie Familie, Schule oder Freundeskreis eingebunden sind, welche auf sie belastende Auswirkungen haben.

Andererseits hilft die Beratung Eltern, die als Paar Probleme haben, in Scheidung oder Trennung stehen, Fragen in der Erziehung klären wollen oder in der Erziehung an ihre Grenzen stoßen. Ziel der Familientherapie ist eine positive Veränderung und Entwicklung in der Beziehung zwischen allen Familienmitgliedern.

Bei Scheidung oder Trennung hilft die Beratung persönlichen Trennungsschmerz und Verlusterfahrungen aufzuarbeiten bzw. das gescheiterte Projekt „Partnerschaft-Ehe-Familie“ zu bewältigen. Die Betonung liegt vor allem auf der Verbesserung der Qualität der Kommunikation zwischen allen Familienmitgliedern. Gemeinsam werden die als belastend erlebten Situationen reflektiert und neue Lösungsansätze entwickelt, die ein funktionierendes Miteinander ermöglichen.

Die Beratungsgespräche können in Form von Einzel-, Paar- und Familiensitzungen stattfinden.

 

Leistungen der Familientherapie:

  • Verbesserung der Kommunikation zwischen den Familienmitgliedern
  • Verständnis und Respekt für andere entwickeln
  • Stärkung der Autonomie jeder einzelnen Person sowie die Festigung des Zusammenhalts
  • destruktive Muster erkennen und verändern