PAARTHERAPIE

In jeder Beziehung treten hin und wieder Konflikte auf, sie sind ein unausweichlicher Bestandteil menschlicher Verbindungen. Gerade in einer Paarbeziehung, die sich von anderen zwischenmenschlichen Beziehungen durch intensive Nähe unterscheidet, besteht eine starke Konfliktanfälligkeit. Wenn Kränkungen und Enttäuschungen in der Beziehung zu viel Platz eingenommen haben, ist es für das Paar oft schwer, dies alleine zu bewältigen. In diesem Fall kann das Paar (oder zumindest einer von beiden) Unterstützung in einer Paartherapie suchen.

Ziel der Paartherapie ist, die Beziehungsfähigkeit des Paares wiederherzustellen, das Paar dabei zu unterstützen, die aktuellen Themen konstruktiv zu bearbeiten und tiefliegende Mechanismen der Beziehung zu verstehen und zu verändern. Wenn das nicht möglich ist, kann eine für beide annehmbare Trennung erarbeitet werden.

Der Fokus der Therapie liegt auf der Verarbeitung von Enttäuschungen und Kränkungen, auf der Analyse der Gesprächskultur und der Verhaltensmuster des Miteinanders, sowie auf den notwendigen Schritten für die Wiederherstellung einer gelungenen Kommunikation.

 

Leistungen der Paartherapie:

  • Diagnose / Analyse der Paarbeziehung
  • Identifikation von destruktiven Verhaltensmustern
  • Analyse der Gesprächskultur in der Paarbeziehung
  • Training der Kommunikation und des Interaktionsverhaltens
  • Training des positiven Miteinanders
  • Trennungsberatung, falls notwendig